häufig gestellte Fragen

Ich bin allergisch gegen einen Rohstoff. Was kann ich tun?


Deswegen brauchst du dir keine Sorgen machen. Wenn du vorher mit mir über deine Allergien und Unverträglichkeiten sprichst, finde ich einen Ersatz-Rohstoff für dich. Bist du beispielsweise gegen Nussöle wie Kokos- oder Mandelöl allergisch, können wir mit Sesam- oder Jojobaöl arbeiten. Bei allen Rezepten lassen sich die Rohstoffe untereinander leicht austauschen. Du möchtest auf Bienenwachs verzichten, weil du vegan lebst? Auch kein Problem, es gibt zahlreiche Pflanzenwachse wie Carnaubawachs mit denen du stattdessen arbeiten kannst.




Muss ich Vorkenntnisse haben, um am Kurs teilnehmen zu können?


Nein brauchst du nicht. Alles was du wissen musst, zeige ich dir im Workshop.




Was unterscheidet private Gruppen-Workshops von den offenen Workshops?


Die Gruppen-Workshops finden privat im Rahmen eines Events wie einem Geburtstag oder Junggesellinnenabschied statt und werden wie eine geschlossene Gesellschaft behandelt. Hier können die Teilnehmer/innen die herzustellenden Produkte selbst bestimmen. Zu den offenen Workshops, die immer freitags und samstags sind, kann sich jeder anmelden, der Lust hat, die vorgegebenen Naturkosmetik-Produkte in geselliger Runde herzustellen.




Muss ich irgendetwas zu den Workshops mitbringen?


In der Regel erhältst du eine E-Mail, in der gebeten wirst, bestimmte Arbeitsmaterialien zum offenen Workshop mitzubringen. Das ist natürlich auch immer abhängig von den herzustellenden Produkten. Solltest du keinen Hinweis für mitzubringende Utensilien in deinen E-Mails finden, kannst du davon ausgehen, dass vor Ort bereits für alles gesorgt ist.




Kann mich jemand zum Workshop begleiten?


Selbstverständlich darfst du bis zu drei weitere Personen zu den offenen Workshops anmelden. Sei am besten schnell mit der Buchung, damit eure Plätze gesichert sind. Hier gilt nämlich das Prinzip: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.




Können auch Männer an den Workshops teilnehmen?


Auch wenn es Name und Logo vielleicht suggerieren - Miss Planty freut sich sehr über Teilnehmer/innen aller Geschlechter. Schließlich ist die Männerhaut, genauso wie die von Frauen, anspruchsvoll und pflegebedürftig. 😉




Darf ich meine selbstgemachte Kosmetik mit nach Hause nehmen?


Ja, denn alles was du vor Ort hergestellt hast, gehört am Ende auch dir. Das ist das Schöne an meinen Workshops: Man hat nachher auch immer etwas zum Vorzeigen dabei.




Ich möchte zu Hause gerne weiterrühren. Kriege ich die Rezepte ausgehändigt?


Du erhältst ein Skript mit vielen Hintergrundinformationen zur Unterscheidung von konventioneller Kosmetik und Naturkosmetik sowie der Rezepte, die im Rahmen des Workshops hergestellt wurden.




Ich habe eigentlich schon zu Hause viel Naturkosmetik gerührt und fühle mich mittlerweile recht sicher. Lohnt sich so ein Workshop trotzdem für mich?


Das ist natürlich eine Frage, die du dir selbst beantworten musst. Ich bin aber immer der Meinung, dass man nie vollkommen „ausgelernt“ hat und immer noch etwas dazu lernen kann. Die Workshops sind insgesamt sehr gesellig und bieten eine ideale Austauschplattform für Gleichgesinnte. Auch das kann eine Motivation sein, sich zu den offenen Workshops anzumelden. :)




Woher beziehst du deine Rohstoffe?


Von verschiedenen Großhändlern, die hochwertige Produkte in Bio-Qualität anbieten. Einer davon heißt diacleanshop. Schau doch gerne mal bei Interesse vorbei: www.diacleanshop.com/?sPartner=dalia




Besitzt du eine geeignete Qualifikation zur Ausübung deiner Tätigkeit?


Das Experimentieren mit Naturkosmetik gehört schon seit Jahren zu meinen Hobbys, das ich auch zu meinem Beruf gemacht habe: Ich bin gelernte Naturkosmetikerin. Ich denke, dass eine fachliche Ausbildung essenziell ist, um a) das Vertrauen meiner Teilnehmer und Kunden in meine Arbeit zu gewinnen und b) um sie hinsichtlich ihrer täglichen Hautpflege optimal beraten zu können.




Woraus setzt sich die Teilnahmegebühr zusammen?


In der Pauschale enthalten sind das Skript, die Rohstoffe, meine Anleitung und Beratung, die Behältnisse sowie ein paar Getränke und Snacks. Mehr Infos dazu findest du hier.




Falls ich kurzfristig erkranken sollte, aber einen offenen Workshop bei dir gebucht habe, habe ich dann einen Anspruch auf Erstattung der Kosten? Und wenn ja, wie weit im Voraus muss ich absagen?


Bitte lies dir hierzu meine AGB durch. Dort findest du alle für dich erforderlichen Informationen. Gerne kannst du dich bei bestehenden Unklarheiten an mich wenden.




Wie kurzfristig kann man einen privaten Gruppen-Workshop mit dir buchen?


Etwa drei Wochen Vorlaufzeit brauchen wir schon, um dein Event erfolgreich auf die Beine zu stellen. Gegebenenfalls muss ich auch noch Material nachbestellen, falls ich die Rohstoffe für die Produkte deiner Wahl nicht auf Lager haben sollte. Je eher du dich bei mir meldest, desto früher kann ich den Termin für dich blocken. Wenn du dich zu kurzfristig meldest, kann es durchaus auch sein, dass dein Wunschtermin bereits vergeben ist. Dann müssen wir nach einem Ersatztermin suchen.




Wie viele Teilnehmer müssen wir mindestens sein, um einen privaten Gruppen-Workshop mit dir zu buchen?


Da ich ein Staffelpreismodell für meine Workshops führe, profitiert bei größeren Gruppen (z.B. ab 10 Teilnehmern) jeder einzelne von den Rabatten. Mehr dazu hier. Ab 3 Personen könnt ihr einen privaten Workshop mit mir buchen. Solltet ihr mehr als 5 Personen sein, muss der Workshop derzeit entweder auf zwei Termine aufgeteilt werden oder er findet bei euch zu Hause statt. Idealerweise habt ihr die dafür benötigte Fläche, um Mindestabstände einzuhalten.




Sind deine Workshops auch für Kinder geeignet?


Meine Workshops eignen sich auch für die ganz Kleinen prima. Ab einem Alter von 6 Jahren bietet sich ein solcher Kurs beispielsweise als Geburtstagsparty an. Je nach Gruppengröße ist es gewünscht und erforderlich, dass zusätzlich noch mindestens eine andere volljährige bzw. erziehungsberechtigte Person unterstützend dabei ist, damit ein reibungsloser Ablauf des Workshops ermöglicht werden kann.




Kann man bei dir auch Gutscheine kaufen?


Bei Miss Planty gibt es vier verschiedene Gutscheine zu kaufen: Einmal für die Naturkosmetik-Workshops, für einen Einkauf im Geschäft, einen Gutschein für eine Hautanamnese sowie nun auch Gutscheine für kosmetische Behandlungen. Gerne stelle ich dir den/die Gutschein/e deiner Wahl aus. Komm dazu einfach während meiner Öffnungszeiten vorbei oder schreib mir eine E-Mail an info@missplanty.com




Wie ist der Ablauf der Workshops unter Corona-Auflagen? Finden die Workshops überhaupt statt?


Seit Mai 2020 darf ich in meinen Räumlichkeiten wieder Workshops geben. Während am Anfang aufgrund der einzuhaltenden Mindestabstände nur drei Personen gleichzeitig an meinen Workshops teilnehmen konnten, ist die Anzahl durch die nach unten korrigierte Quadratmeterzahl von zehn auf sieben m2 pro Kunde, auf insgesamt fünf Kunden pro Workshop erhöht worden. Diese maximal fünf Teilnehmer sitzen mit Abstand zueinander an separaten Tischen. Für Handschuhe und Desinfektion wird ebenfalls vor Ort gesorgt. Auch die Maskenpflicht gilt beim Zutritt ins Geschäft. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf erst am Sitzplatz abgenommen werden.





Miss Planty

+49 176 34310847

I. Weberstraße 8, 45127 Essen